Gemeinsam gute Schule machen.

Elternvertretung

Auf Grundlage des Thüringer Schulgesetzes haben die Eltern ein Recht auf Mitwirkung.
Zu Beginn der ersten und dritten Klasse wird der Elternsprecher sowie ein Stellvertreter der Klassen für jeweils zwei Jahre gewählt. Alle gewählten Elternsprecher bilden die Schulelternvertretung. Daraus wird ein Schulsprecher und dessen Stellvertreter gewählt.

Schulelternsprecher für das Schuljahr 2016/2017: Heiko Helbig; Tel. 03606 606160

Stellvertretender Schulelternsprecher für das Schuljahr 2016/2017: Conny Gabler;