Gemeinsam gute Schule machen.

Klassenfahrt der 4b

Klassenfahrt der 4b nach Uder 

Am Mittwoch, den 17.05.2017, waren wir Kinder alle ganz aufgeregt. Wir hatten unsere Abschlussfahrt der 4. Klasse nach Uder. Zum Stundenanfang trafen wir uns auf dem Schulhof. Von da aus sind wir zum Fahrradweg Richtung Uder gelaufen. Nachdem wir eine Weile unterwegs waren, haben wir gefrühstückt. Dann ging es weiter zu unserer Unterkunft. Dort angekommen, haben wir die Betten bezogen und uns die Belehrungen angehört. Danach durften wir spielen und Mittag essen. In der Anlage gab es ein riesengroßes Luftkissen. Auf dem hatten wir alle Spaß. Das Programm ging weiter mit einem Spaziergang zur Eisdiele. Als wir wieder zurück waren, durften wir wieder spielen. Frau Fischer hat mit ein paar Jungs Quizduell gespielt. Nach dem Abendessen sind wir auf unsere Zimmer gegangen und haben uns was erzählt. Am 2. Tag, nach dem Frühstück, sind wir zum Wandern aufgebrochen. Herr Koch hat uns begleitet. Wir sind Richtung Fürstenhagen zu einer Quelle gelaufen. Als wir dort angekommen sind, haben wir eine Wasserschlacht veranstaltet. Nach dem Essen haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Die einen sind auf den Spielplatz gegangen und die anderen auf den Sportplatz. Dort konnten wir super Fußball spielen. Danach haben wir uns alle wieder an unserem Haus getroffen und sind noch mal auf das Luftkissen gegangen. Nach dem Abendessen sind wir zum Kegeln gegangen. Das Duell der Gruppen ging 1:1 aus. Als wir fertig waren, hat uns die 4a gefragt, ob wir mit Stockbrot backen möchten. Sie hatten ein Lagerfeuer angezündet. Das war sehr schön und gemütlich. Wir waren alle müde, trotzdem haben wir noch lange im Bett erzählt. Nach dem Frühstück mussten wir dann schon wieder nach Hause gehen. Wir sind den gleichen Weg gelaufen wie auf dem Hinweg. Allerdings sind wir ganz nass geworden. Es waren zwei schöne Tage in Uder und ich war traurig, dass es so schnell vorbei war.

von Hannes Stellmann

Foto 19.06.17, 21 44 10